Projekt „Regionale Fachberatung Schule-Betrieb“

Die Landesregierung Schleswig-Holstein will den Schülerinnen und Schülern den Übergang von der Schule in die Ausbildung, das Studium oder den Beruf erleichtern. Zur konsequenten Fortsetzung der langjährigen Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft haben das Bildungs-, Wirtschafts- und Arbeitsministerium gemeinsam mit den Industrie- und Handelskammern (IHK), den Handwerkskammern (HwK), der Vereinigung der Unternehmensverbände in Schleswig-Holstein und Hamburg sowie der Regionaldirektion Nord der Bundesarbeitsagentur die Landespartnerschaft Schule-Wirtschaft vereinbart. Im Rahmen der Landespartnerschaft starteten die IHK und die HwK im Oktober 2006 mit dem Projekt "Regionale Fachberatung Schule-Betrieb". Die vom Ministerium für Schule und Berufsbildung geförderten Fachberatenden sind bei der IHK zu Flensburg, der IHK zu Kiel und der Handwerkskammer Lübeck angesiedelt. Im Einzelnen kann die Unterstützungen der Kooperationspartner folgendes beinhalten:

 

Für Unternehmen:

  • Beratung der Unternehmen über mögliche Kooperationsformen mit Schulen
  • Vermittlung einer zum Profil des Unternehmens passenden Schule in der Region
  • Anbahnung und Begleitung der Kooperationen mit den Schulen mit dem Ziel, die Berufsorientierung, Berufswahlvorbereitung und Ausbildungsreife der zukünftigen Auszubildenden zu stärken

Für Schulen:

  • Beratung der Schulen und Eltern über die Erwartungen der Wirtschaft an die Schulabgänger
  • Analyse der vorhandenen berufsorientierenden Maßnahmen an den Schulen und Ermittlung des weiteren Bedarfs an Maßnahmen zur Verbesserung der Ausbildungsfähigkeit
  • Beratung zur möglichen Verknüpfung von wirtschaftsrelevanten Themen zum Lehrplan (praxisnaher Unterricht anhand der Good practice-Beispiele)
  • Vermittlung geeigneter, kooperationsbereiter Unternehmen vor Ort
  • Evaluation der Kooperationsvereinbarungen mit dem Ziel, Nachhaltigkeit der Partnerschaften zu gewährleisten.

 

 

 



Sofortkontakt

FLENSBURG

(Stadt Flensburg, Kreis Dithmarschen,

Kreis Nordfriesland und Kreis Schleswig-Flensburg)
Therese Seeck
Telefon 0461/806-427
E-Mail | Kontaktformular

 

KIEL

(LH Kiel, Kreis Plön, Kreis Neumünster,

Kreis Rendsburg-Eckernförde,

Kreis Pinneberg und Kreis Steinburg)
Alina Rix

Telefon 0431/5194-216
E-Mail | Kontaktformular

 

LÜBECK

(Stadt Lübeck, Kreis Ostholstein, Kreis Segeberg,

Kreis Stormarn und Kreis Herzogtum Lauenburg)
Stefan Kloth 
Telefon 0451/1506-251
E-Mail | Kontaktformular